Tagesablauf

7:15 - 8:30 Bringzeit
8:30 - 9:30 Freispielzeit
9:30 - 9:45 Aufräumzeit
9:45 - 10:10 Morgenkreis / rhythmischer Teil
10:10 - 10:30 Frühstück
10:30 - 10:45 Ämter / Waschraum
10:45 - 11:45 Freispielzeit draußen
11:45 - 12:00 Abschlusskreis
12:00 - 13:00 Abholzeit / Freispiel


Das freie Spiel als entwicklungsfördernde Aktivität

Eine gesunde seelische, physische und geistige Entwicklung und Entfaltung des Kindes zu fördern und zu unterstützen, ist ein zentrales Anliegen unserer Pädagogik.

 

Neben Nachahmung, Rhythmus und der musisch-künstlerischen Erziehung, ist die Förderung eines intensiven und nachhaltigen Spiels ein viertes zentrales Prinzip in unserem Kindergarten. Kinder spielen gern mit den Dingen aus dem täglichen Leben. Wir bevorzugen Dinge aus Naturmaterialien, weil sie mannigfaltige Sinneserfahrungen möglich machen. Das Spielzeug ist freilassend, wenig geformt, damit die Phantasie des Kindes gefördert wird und nicht durch Festlegung der Spielfunktion in der Form des Spielzeugs "blockiert" wird.  Diese Materialien fordern die Phantasie heraus, das Kind muss gestalten, formen, schaffen, verändern und zufügen können. Der alltäglichen Reizüberflutung setzen wir somit qualitative und vielseitige Sinneswahrnehmungen gegenüber.

  

 

Mehr Informationen zu den Abläufen:
Tagesablauf
Wochenablauf
Jahresablauf